Ein Skifahrer f√§hrt √ľber eine leere Piste

Skiurlaub am Hochkönig

Schneesicher Skifahren

Willkommen am Hochkönig, willkommen am Gipfel des Ski-Genusses! 120 bestens präparierte Pistenkilometer, märchenhafte Tiefschneehänge, moderne Seilbahnanlagen und die Salzburger Gastfreundschaft in den zahlreichen Skihütten machen Ihren Skiurlaub am Hochkönig zum grenzenlosen Erlebnis.

Skiregion Hochkönig
Zwei sportliche Skifahrer auf einer frischen Piste Frau mit Mädchen beim Skifahren auf einer Piste am Hochkönig
Ab auf die Piste!

Salzburger Skiparadies

Stets begleitet von einem sagenhaften Ausblick auf das Hochkönig-Massiv und das Steinerne Meer leben Sie am Hochkönig in Österreich Ihren Traum vom Skifahren. Weite, abwechslungsreiche Pisten spannen sich zwischen den Skidörfern Maria Alm, Dienten und Mühlbach am majestätischen Hochkönig. Für jede Könnerstufe gibt es die passende Piste. Ob Sie nun die ersten Schwünge am Übungshang machen, in fluffigen Tiefschneehängen die perfekte Line suchen oder die Marlies Schild Trainingsstrecke in Angriff nehmen, am Hochkönig wird das Skifahren nicht langweilig.

Wussten Sie? Mit dem Kombiticket Ski Amadé erlangen Sie Zutritt ins größte Skivergnügen des Landes Salzburg: 760 Pistenkilometer und über 260 Lifte warten auf Sie.

Die Skipässe für Ski Amadé können ganz einfach online erworben werden – Frühbucherbonus inkludiert!

Zum Pistenplan
Zwei Menschen beim Skifahren in den Alpen
Königstour

Lust auf eine wahrhaft königliche Skirunde im Pinzgau? Auf der Königstour reihen sich 35 durchgehende Pistenkilometer aneinander. Erobern Sie sechs Gipfel und spulen Sie insgesamt 7.500 Höhenmeter ab – eine fantastische Vorstellung für alle enthusiastischen Skifahrer. Die gesamte Tour ist mit gelben bzw. orangen Richtungspfeilen markiert. Die Königstour gibt es auch auf kulinarische Art: Schwingen Sie sich von Skihütte zu Skihütte und von Gang zu Gang, ob an einem Tag oder auf mehrere Tage aufgeteilt.

Familie isst Kaiserschmarrn aus einer Pfanne in einer Skih√ľtte
Skih√ľtten

Die Hüttenkultur am Hochkönig im Salzburger Land ist weit und breit unübertroffen: Mehr als 30 gemütliche Skihütten laden zur Stärkung und Hüttengaudi ein. Von der urigen Almhütte bis zur hippen Lifestyle Hütte ist für jeden ein geeignetes Einkehrziel dabei. Regionale Klassiker wie Kaspressknödel und Kaiserschmarrn stehen dabei ebenso auf der Speisekarte wie ausgewogene vegane und vegetarische Gerichte.

Snowboarderin f√§hrt √ľber ein Hinternis in einem Funpark in der Hochk√∂nig-Region
Der Freestyler Hotspot 
Skifahrer springt √ľber ein Hindernis in einem Snowpark am Hochk√∂nig
Immer sch√∂n cool bleiben 
Snowboard-Spaß

Funparks

Der perfekte Tummelplatz für Youngsters: 4 Funparks (Kings Park, Funslope Schönanger, Beginnerspark und Skicross Natrun sowie der Livingroom Hochkeil) sorgen für Vergnügen bei allen, die abheben möchten. Jumps, Jibs und andere Obstacles bieten kleine und große Herausforderungen beim Freeriden. Auch Familien mit jüngeren Kindern können sich austoben: Die Funslope am Schönanger am Aberg und der Beginnerspark Natrun sind perfekt für Anfänger.

Sonne & Ski am Hochkönig

Wedeln Sie der Sonne entgegen und ziehen Sie Ihre Spuren im unberührten Pulverschnee. Kennen Sie schon Maria Alms Hausberg? Ob Anfänger oder Profi: Der Natrun ist der ideale Berg für Ihre Aufwärmrunden auf der Piste und der Lift hinauf nur wenige Schritte entfernt. So können Sie Ihren Skitag unkompliziert direkt vom Hotel Lohningerhof weg beginnen!

Eine frisch präparierte Piste mit zwei Skifahrern im Salzburger Land
Hochkönig

Kleinskigebiete

Ihr Skipass der Skiregion Hochkönig oder der Skiwelt Amadé ermöglicht Ihnen auch Zutritt zu zwei kleineren Skigebieten. Das Naturskigebiet Hochkeil liegt am Mitterberg in Mühlbach auf über 1.300 Metern Seehöhe und ist durch die Lage mit besonders viel Naturschnee gesegnet. 

Ein ideales Skigebiet für Familien ist das Skigebiet Hinterreit. Weite und kinderfreundliche Pisten, Schlepplifte sowie ein Übungslift sind perfekt um in aller Ruhe Skifahren zu lernen. Vielleicht treffen Sie sogar einen Profisportler, denn im Skigebiet Hinterreit befindet sich auch eine FIS-Trainingsstrecke.

Skifahrer am Hochkönig fährt sportlich durch eine Schneewehe
Die erste Spur 

Freeriden im Pulverschnee

Unberührte Hänge und endlose Tiefschneeabfahrten sind für Sie in einem Skigebiet das wahre Glück? In der Skiregion Hochkönig werden Sie fündig. Abseits der präparierten Pisten warten Herausforderungen und jede Menge Spaß. Entsprechende Sicherheitsvorkehrungen und ausreichend Know-how über alpine Verhältnisse sind für das Abenteuer Freeriden selbstverständlich Grundvoraussetzung.